Toilettenproblem?

Warum wählen unsere Tiere die schlimmsten Zeiten, um medizinische Hilfe zu benötigen. Wie Feiertage, Wochenenden, Büroschluss?
 
Maggie, meine Katze, jetzt 14 Jahre alt, die fast blind ist und Gewicht verliert. (Das passiert, wenn Katzen älter werden.) Jedenfalls fängt sie um 6:30 Uhr am Samstagabend an zu schreien und zwischen den Räumen hin und her zu wandern, in denen sich die 2 Katzentoiletten befinden. Sie hat offensichtlich Schmerzen. Ich wusste, dass sie von Zeit zu Zeit Probleme mit dem Herauswürgen von Haarballen hatte. Sie bekam die Haarballenbehandlung und ich gab ihr ein Mittel. Das war nicht ihr Problem, und sie ging zwischen den Katzentoiletten hin und her. Sie konnte nicht gehalten oder getröstet werden und wollte nicht schnurren.
  😿
Okay, ich war mir ziemlich bewusst, dass ihr Zustand sich in den letzten Monaten verschlechterte, dass sie nicht mehr lange bei uns sein würde. Aber das letzte, was ich sehen wollte, war ihr Leiden. 🙀
 
Ich möchte zuerst jedem sagen, der dies liest …… .Gehen sie zu Ihrem Tierarzt für eine medizinische Behandlung! Ich habe meine eigenen Harnwegsprobleme selbst behandelt, die ich mit einem Pulver in Wasser diagnostiziert hatte. Mit der vorliegenden Situation dachte ich, ich würde es zumindest mit Maggie mal versuchen.
 
Ich mischte 1/3 Messlöffel D-Mannose mit ein wenig Wasser und holte meine Spritze, die ich von früheren Medikamenten für meine Katzen gelagert hatte und füllte bis zu 10ml und gab sie ihr in den Mund. Innerhalb von 10 Minuten hörte das Weinen auf und sie ließ sich nieder und jetzt schnurrte sie wieder. Ungefähr eine Stunde später gab ich ihr weitere 10 ml, die ich übrig hatte.
 
Einen Tag später hatte sie  kein Problem mehr. Sie ist zurück zu ihrem fröhlichen Selbst und schlief die Nacht in Ordnung. 😽Manchmal muss man einfach tun, was man unter den gegebenen Umständen kann. Leider können Sie Tieren nicht immer das geben, womit wir uns selbst behandeln würden, denn viele Medikamente, die wir verwenden, sind tödlich für Tiere wie Aspirin oder Aspirin enthaltende Produkte. Ich befürworte definitiv nicht, deinem Haustier das oben erwähnte Puder zu geben, da es für dein Haustier nicht funktionieren könnte und das Problem schlechter machen könnte. Wird sie diese Verschlechterung ihres zerbrechlichen Körpers überleben? Ich bin nicht sicher, aber die Erlösung von Schmerzen war mein oberstes Ziel. Wir erwarten ein Tag nach dem anderen, denn ich weiß, bald werden ihre letzten Tage sein. Nachdem ich eine Anzahl von Katzen hatte und sah, wie jede langsam ihr Ende erreichte, wusste ich, wie es ablaufen würd. Einige von ihnen litten und einige nahmen nur den Tod an. Es gab nur eine Katze, wo ich ehrlich sagen konnte, die schnell von uns ging. Sie starb an Weihnachten mit 18 Jahren. Es war friedlich ohne Schmerzen. Wenn wir alle so glücklich sein könnten.🙀

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.